Nach 13 Jahren: Höhere Parkgebühren in fünf Parkhäusern

Nach 13 Jahren: Höhere Parkgebühren in fünf Parkhäusern

Seit 13 Jahren sind die Parkgebühren in den Parkhäusern der Aachener Parkhaus GmbH (APAG) konstant geblieben. Jetzt müssen die Gebühren in den vier Innenstadt-Parkhäusern Rathaus, Galeria Kaufhof/City, Adalbertstraße und Couvenstraße ab dem 10. Januar 2023 wegen gestiegener Kosten tagsüber um 50 Cent je Stunde erhöht werden. Damit steigt der Preis von 2,00 Euro auf 2,50 Euro pro Stunde. Bezahlt wird jetzt jeweils pro angefangener Stunde, bisher wurde pro angefangener halber Stunde abgerechnet.

Der maximale Nachttarif von 20 Uhr bis 8 Uhr in diesen Parkhäusern steigt von 6,00 Euro auf 8,00 Euro, der 24-Stunden-Tarif von maximal 15,00 Euro auf maximal 18,00 Euro. Der Sonn- und Feiertagstarif bleibt mit maximal 6,00 Euro konstant.

Auch im Parkhaus und auf dem Parkplatz an der Uniklinik steigen die Gebühren pro Stunde um 50 Cent. Die ersten beiden Stunden kosten hier jetzt jeweils 2,00 Euro. Ab der dritten Stunde sind 1,50 Euro zu zahlen. Der 24-Stunden-Tarif beträgt wie bisher weiterhin 10,00 Euro.

Parkgebühren in den Parkhäusern am Stadtrand bleiben unverändert

Die Gebühren in den anderen APAG-Parkhäusern bleiben unverändert.

Weitere Meldungen

APAG ServiceCenter

Gerne helfen wir Ihnen bei Ihren Fragen. Unsere telefonischen Sprechzeiten sind täglich 7:00 – 20:00 Uhr. Außerhalb dieser Zeit erreichen Sie uns jederzeit per E-Mail.

Telefon-Icon +49 241 1688-5000

Mail-Icon info@apag.de

Office-Icon
Wirichsbongardstraße 47,
52062 Aachen

Abholzeiten, Services & weitere Infos des ServiceCenters.